Über mich


Wie ich zum Schreiben kam ;)

 

Es waren zwei Anstöße, die mich zum Schreiben gebracht haben. Zum einen waren da meine Träume, die ich seit meiner Kindheit fein säuberlich notiere. Diese Träume wollten irgendwann "weitergesponnen" werden. Sie schrien geradezu danach, zu großen und kleinen Geschichten umgewandelt zu werden. 

 

Dann war da meine Leidenschaft für's Malen. Aber irgendwie wollten die Bilder in meinem Kopf nicht so auf der Leinwand entstehen, wie ich es mir vorstellte. In meinen Vorstellungen waren zauberhafte Landschaften, bunte Tiere, Fabelwesen in den buntschillerndsten Farben. Doch meine Vorstellung war meinen Maltechniken weit voraus. Also beschrieb ich die Orte, Wesen und Szenen, um sie erst einmal aus meinem Kopf zu haben.

 

Es ist also ein Crossover zwischen den beiden Anstößen, die mich zum Schreiben inspirierten.

Autorenkollektiv Buchstabenfresser:

https://www.facebook.com/Buchstabenfresser/?ref=bookmarks

Interview

Hier geht es zum Interview, das Schreibmeer mit mir geführt hat.

 

http://www.schreibmeer.com/2016/02/geschichten-traumen-interview-mit-dana.html

Hier geht es zum Interview, das Svenja Glaser von Büchertraum mit mir geführt hat.

 

http://buechertraum.com/autorin-dana-mueller/

Phinchens FantasyWorld ermöglicht mir heute einen #Blogtag.
Dafür ein riesengroßes Dankeschön <3
Zu #gewinnen gibt es auch was, also schaut vorbei :*

Dana Müller

1974 in Berlin geboren und aufgewachsen, hatte ich schon früh eine Vorliebe für Stift und Papier. Wie das Leben so spielt, verlief ich mich in den Windungen des Schicksals, und fand erst spät zurück auf den Pfad der Wortgestaltung. 

 

Beruf:

Schriftstellerin/Autorin aus Leidenschaft und erfolgreiche Leiterin eines kleinen Familienunternehmens.

 

 

 

Mein Name ist Dana Müller und unter diesem veröffentliche ich auch seit April 2014. Alles begann mit Bildern und Träumen. Später kamen Gedichte dazu, die ich immer und überall geschrieben habe. Irgendwann wagte ich mich an längere Texte und fand schnell Gefallen an Kurzgeschichten. meinen ersten Roman schrieb ich etwa 2006, allerdings war dieser weit entfernt von allem, das man Roman hätte nennen können. Ich befasste mich intensiv mit dem Schreiben und legte mir einige Schreibratgeber zu, doch die Informationen daraus waren schnell erschöpft und so entschied ich mich für ein Fernstudium. Heute muss ich sagen, dass mich diese Zeit des Lernens enorm weiter gebracht hat, denn ich hatte immer einen Ansprechpartner, der die Materie verstand und mir die nötigen Informationen eintrichterte, wie kein anderer. 

Im Übrigen liegt dieser erste "Roman" noch immer in den Tiefen meiner Schreibtischschublade und wartet darauf, mal in die richtige Form gebracht zu werden ;)

Hauptsächlich bin ich Mutter, Ehefrau und Frauchen eines Chihuahua-Pinscher-Mixes und einer Perserkatze ;)

Als Autorin bewege ich mich überwiegend im Bereich der Fantasy (Urban, Paranormal, Romance). Da ich aber einfach zu neugierig bin und das von Natur aus, lasse ich mich von meiner Muse auch gerne in andere Gefilde entführen. So wie bei meinem neusten Buch LEA, das druckfrisch erschienen ist, hierbei handelt es sich um einen Psychothriller. 

Wenn ich mal nicht schreibe, lasse ich meiner Kreativität freien Lauf und bastle, male, zeichne oder träume mit offenen Augen. Leider werde ich hier sehr oft unterbrochen-so ist das nun mal mit Familie. Stichwort Familie: Ohne das Verständnis für das, was ich tue und die liebevolle Unterstützung durch meine Lieben wäre ich nicht so weit gekommen - das musste mal gesagt werden ;)

Nun komme ich mal zum Schluss, ist wieder mehr geworden, als ich eigentlich schreiben wollte ;) Danke, dass ihr bis zum Ende durchgehalten habt.

Lieben Gruß, 

Dana